Kategorien

Informationen

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Reinigungsanleitung für Fensterfolien

 

 

Standard Reinigung:

 

Folienflächen werden mit einem weichen Tuch oder Schwamm unter Verwendung von Seifenwasser oder einem milden, in Wasser aufgelöstem Reinigungsmittel gereinigt. Mit einem Leder oder einem feuchten Vikoseschwamm sorgfältig abtrocknen, um die Bildung von Wasserflecken zu verhindern.

 

 

Hartnäckiger Schmutz:

 

Flecken wie z.B. Farbspritzer, Fett, usw. können vor dem Trocknen auf einfache Weise durch leichtes Reiben mit einem Petroleum befeuchteten Wattebausch gereinigt werden. Anschließend noch einmal mit milder Seifenlauge oder einer milden Reinigungsmittellösung waschen, gründlich mit klarem Wasser nachspülen und abschließend trocknen wie oben beschrieben.

 

Probieren Sie bitte besondere Reinigungsmittel zur Sicherheit zunächst an einer nicht sichtbaren Stelle aus.

 

 

Niemals zur Reinigung verwenden:

 

- scheuernde, kratzende Reinigungsmittel

- stark alkalische Reinigungsmittel

- Rasierklingen, Schaber oder andere spitze und scharfe Werkzeuge

- Benzol

- bleihaltiges Benzin

- Aceton

- Tetrachlorkohlenstoff

 

 

Wichtig:

 

In den ersten 4 Wochen nach Anbringung der Folie darf sie weder gewaschen noch berührt werden. Erst nach Ablauf dieser Zeit ist die Verbindung von Folie und Glas abgeschlossen.

Etwaige optische Beeinträchtigungen und Wasserblasen verschwinden innerhalb dieser Zeit.

Zurück

Parse Time: 0.089s